Monat: Mai 2012

Die Augen der Vielen – Plagiate unter Open Access

An der Universität Mainz fand heute eine Tagung mit dem Titel „Plagiate & Co – Wissenschaftliches Fehlverhalten ist (k)ein Kavaliersdelikt“ statt: Gerhard Fröhlich äußerte sich zu Spielarten akademische/wissenschaftlichen Fehlverhaltens, Deborah Weber-Wulff referierte zu Plagiatserkennungssoftware, Dirk von Gehlen zum Thema Nachahmer als Vorbilder – warum das Kopieren zu loben ist. Die Beiträge von Eric Steinhauer (Der […]

Alternative Metriken mit dem Altmetric Explorer?

Zum 01. Juni geht mit dem Altmetric Explorer ein weiterer Service online, der alternative Impact-Metriken bereitstellen will. Hier einige Eindrücke, die ich mit einem Test-Zugang sammeln konnte. Der Altmetric Explorer informiert über die Erwähnungen (oder Zitationen) einzelner Publikationen in Social Media Services wie Twitter, Google+, News Outlets, Science Blogs, Facebook oder Reddit. Die Suche kann durch Zeitraum der Erwähnung, nach publizierendem Journal, nach […]

Europäische Union macht Open Access zur Norm

Es hatte sich schon herumgesprochen, kürzlich berichtet nun auch die Times of Higher Education (THE) darüber: Im neuen EU-Programm, genannt Horizon 2020, sollen Forschungsgelder in Höhe von 80 Milliarden Euro ausgeschüttet werden. Alle Textpublikationen, die aus Forschungsprojekten innerhalb Horizon 2020 hervorgehen, müssen verpflichtend Open Access verfügbar gemacht werden. Die offizielle Policy soll noch vor Sommer bekanntgegeben […]

access2research

Open Access Befürworter können bis zum 19. Juni 2012 die Petition access2research unterzeichnen. Findet diese binnen 30 Tagen, bis zum genannten Stichtag, 25.000 Unterzeichner müssen die Forderungen der Petition von der Obama-Regierung in Policy- und konkreten Maßnahmendiskussionen berücksichtigt werden. Allem Anschein nach kann die Petition auch von Personen außerhalb der USA unterzeichnet werden, sofern diese […]

Die Open Access Preisfrage

Peter Binfield, Mitgbegründer der Open Access Journal Familie Public Library of Science (PLoS), kündigt mit PeerJ einen Open Access Publikationsservices an, der bei einmaliger Zahlung lebenslanges Publizieren ermöglicht. Der Clou: Die Flatrate ist ab 99 US-Dollar zu haben und sticht damit alle Open Access Journale finanziell aus, die durchschnittliche Artikelgebühr beträgt derzeit ca. 900 US-Dollar. Mehr […]

Veranstaltungshinweis: Social Media in der Wissenschaft

Wem die National Science Foundation Forschungsmittel bewilligt, der muss soziale Medien zur Öffentlichkeitsarbeit für sein Projekt nutzen. Was in den USA bereits auf Akzeptanz stößt, wird auch in Deutschland im Forschungsalltag immer wichtiger: Wissenschaftskommunikation via Social Media wie Blogs und Twitter oder spezieller sozialer Netzwerke, den sogenannten “Facebooks für Wissenschaftler/innen”.  Web-affine Disziplinen und Forscher nutzen auch hierzulande […]

Elsevier & der akademische Frühling

Das Leibniz Informationszentrum Wirtschaft (früher: Deutsche Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW) veröffentlichte heute eine Pressemitteilung über eine Befragung deutscher Wirtschaftswissenschaftler zu deren Haltung zum Elsevierboykott. Der poetisch-pessimistische Titel der Pressemitteilung lautet „Elsevier-Boykott: Akademischer Frühling in Deutschland eher verregnet„. Es ist mehr als gut, dass die ZBW ihre Klientel zu deren Position bezüglich des Elsevierboykotts befragt und auch für Außenstehende interessant. Ich vermutete […]

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. / By further use of this site, you agree accept the use of cookies. Weitere Informationen/ Further Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Schließen/ Close