Symposion “Social Media & neue soziale Bewegungen – Potentiale, Chancen, Risiken”, 19. und 20. April 2013

Am 19. und 20. April 2013 findet an der Johannes Kepler Universität Linz (Österreich) ein Symposium zum Thema “Social Media & neue soziale Bewegungen – Potentiale, Chancen, Risiken” statt. Die Veranstaltung ist in Form von Workshops organisiert und fokussiert auf die Verbindungen zwischen sozialen Bewegungen und sozialen Medien in Gesellschaft und Wissenschaft. Hier der Ablaufplan:
Workshop 1: Ägyptischer Frühling
Fr., 19.4. 2013, 15 Uhr s.t., Kaffee & Kekse ab 14.30
BeiträgerInnen: Andrea Ghoneim, Kairo/Wien; Maha El Hissy, München, Bernhard Seyringer,  Wien
Themen: Information – Emotion – Revolution; Bild – Abbild – Trugbild. Macht der Bilder bei Gemeinschaftsgründungen im arabischen Frühling; Gefühlslagen statt Information. Der `Arabische Frühling` und die Zukunft der Medien.
Workshop 2: Akademische Frühlinge
Sa., 20.4. 2013, 10 Uhr s.t.
BeiträgerInnen: Gerhard Fröhlich, Linz/Ulrich Herb, Saarbrücken/Terje Tüür-Fröhlich, Linz/Tallinn
Themen: Wissenschaftskritische Blogs, Petition Elsevier & Waffenhandel, Elsevier-Boykott-Bewegungen, Petitionen & Initiativen contra Libel Law (Verleumdungsrecht), pro OpenAccess, pro Open Data, Blogs von Wissenschaftlerinnen, crowdfunding
Workshop 3: Schattenseiten
Sa., 20.4. 2013, 14 Uhr s.t. (pktl.)
BeiträgerInnen: Daniela Fürst, Wien; Carsten Müller, Leipzig
Themen: Trivialisierte Intimität; Internet-Kriminalität aus kriminologischer Sicht

Ort: Repräsentationsraum G, UniCenter Johannes Kepler Universität Linz,
AltenbergerStr. 69, A-4040 Linz-Auhof  (= Mensagebäude, 2. Stock – Zugang über Aussenlift, Aussenstiege), s. Lageplan.
Weitere Informationen finden sich auf der regelmäßig aktualisierten Tagungshomepage: http://www.kulturinstitut.jku.at/symposion2013.html oder in den Abstracts der Impulsbeiträge.
Update:
Unter http://cba.fro.at/109835 steht ein vierzigminütiges Radiofeature zur Veranstaltung online.
Symposion “Social Media & neue soziale Bewegungen – Potentiale, Chancen, Risiken”, 19. und 20. April 2013

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. / By further use of this site, you agree accept the use of cookies. Weitere Informationen/ Further Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Schließen/ Close