Paper Mills korrumpieren das Publikationssystem

Heute erschien mein Interview mit Leonid Schneider über Paper Mills, die gegen Geld scheinwissenschaftliche Publikationen inklusive gefälschter Forschungsdaten erstellen und so das Publikationssystem korrumpieren.

Paper Mills - Junk Publicatios

Diese Publikationen schaffen es in schöner Regelmäßigkeit in Peer-Review-geprüfte Journale. Betroffen sind aber nicht vorrangig die bekannten Predatory Publishers, sondern anerkannte Journale arrivierter Verlage.

Mein Interview mit Leonid Schneider ist zu finden in Telepolis: “Das wissenschaftliche Publikations- und Reputationssystem ist gehackt”, https://www.heise.de/tp/features/Das-wissenschaftliche-Publikations-und-Reputationssystem-ist-gehackt-4701388.html

Graduate sociologist, information scientist (PhD degree), working for the Saarland University and State Library (Germany), owner of the consulting agency scidecode, journalist.
ORCID: 0000-0002-3500-3119
Ulrich Herb
Latest posts by Ulrich Herb (see all)
Paper Mills korrumpieren das Publikationssystem

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. / By further use of this site, you agree accept the use of cookies. Weitere Informationen/ Further Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Schließen/ Close