Journalism

Ulrich Herb (2019): Überwachungskapitalismus und Wissenschaftssteuerung. In: telepolis, 29.07.2019.
Online: https://www.heise.de/tp/features/Ueberwachungskapitalismus-und-Wissenschaftssteuerung-4480357.html

Ulrich Herb (2018). Open-access plan fixes some problems, but others remain. In: Research Europe, 06.09.2018
Online: https://www.researchresearch.com/news/article/?articleId=1377045

Ulrich Herb (2018). Rettet der Plan S den Open Access? In: telepolis, 04.09.2018.
Online: https://www.heise.de/tp/features/Rettet-der-Plan-S-den-Open-Access-4154033.html

Ulrich Herb (2018). Open Access: Erfolg mit Schattenseiten – Welchen Beitrag leistet Open Access zur Steuerung und Ökonomisierung der Wissenschaft? In: telepolis, 24.06.2018
Online: https://www.heise.de/tp/features/Open-Access-Erfolg-mit-Schattenseiten-4080065.html

Ulrich Herb (2017). Sieg ohne Wert gegen die Schattenbibliotheken? In: telepolis, 25.07.2017
Online: https://www.heise.de/tp/features/Sieg-ohne-Wert-gegen-die-Schattenbibliotheken-3782827.html

Ulrich Herb (2017). “Auch Bourdieu ist ein Indexierungsopfer.” Wissenschaftsforscherin Terje Tüür-Fröhlich über Wissenschaftsevaluierung und fehlerhafte Zitationsdatenbanken. In: telepolis, 08.06.2017
Online: https://www.heise.de/tp/features/Auch-Pierre-Bourdieu-ist-ein-Indexierungsopfer-3727711.html

Ulrich Herb (2017). Vom Bob Dylan der Mathematik  Graue Freiheit in der Wissenschaft. In: sisterMAG, Nr. 28, 03.04.2017, S. 130-135
Online: http://www.sister-mag.com/magazin/sistermag-no-28-3-april-2017/bob-dylan-der-mathematik/

Ulrich Herb (2017). Pay What You Want und Open Access. Viel Resonanz und geringe Einnahmen. In: telepolis,  09.03.2017
Online: https://www.heise.de/tp/features/Pay-What-You-Want-und-Open-Access-3645750.html

Ulrich Herb (2017). Can consortia or courts loosen the big publishers’ stranglehold? In: Research Professional, 26.01.2017
Online: http://www.researchresearch.com/news/article/?articleId=1365533

Ulrich Herb (2017). Hat Open Access die Karten neu gemischt? In: Heise Technology Review 02/2017, S. 86.
Erschienen auch als: Erfolg und Niederlage des Open Access. In: Heise Online, 27.01.2017
Online: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Erfolg-und-Niederlage-von-Open-Access-3606520.html

Ulrich Herb (2017). Neue Kuriositäten aus dem wissenschaftlichen Publikationswesen. In: telepolis, 14.01.2017
Online: https://www.heise.de/tp/features/Neue-Kuriositaeten-aus-dem-wissenschaftlichen-Publikationswesen-3595141.html

Ulrich Herb (2016). Klage gegen Open-Access-Satzung der Universität Konstanz. In: telepolis, 15.12.2016
Online: https://www.heise.de/tp/features/Klage-gegen-Open-Access-Satzung-der-Universitaet-Konstanz-3570647.html

Ulrich Herb (2016). Wissenschaftsjournale: Boykott, Verhandlungen und Vorwurf des Missbrauchs der Marktmacht. In: telepolis, 13.12.2016
Online: https://www.heise.de/tp/features/Wissenschaftsjournale-Boykott-Verhandlungen-und-Vorwurf-des-Missbrauchs-der-Marktmacht-3562666.html

Ulrich Herb (2016). Die Trump-Angst grassiert. In: telepolis, 06.12.2016
Online: https://www.heise.de/tp/features/Die-Trump-Angst-grassiert-3549579.html

Ulrich Herb (2016). Fake Review 2.0. In: telepolis, 25.10.2016
Online: http://www.heise.de/tp/news/Fake-Peer-Review-2-0-3357791.html

Ulrich Herb (2016). Bats are real cool animals! In: telepolis, 09.10.2016
Online: http://www.heise.de/tp/news/Bats-are-real-cool-animals-3343494.html

Ulrich Herb (2016). Open Access: Teuer und neue Monopole. In: telepolis, 05.09.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49333/1.html

Ulrich Herb (2016). Wenn Wissenschaftler Schwierigkeiten mit Excel haben. In: telepolis, 29.08.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49264/1.html

Ulrich Herb (2016).  Citizen Science as democratization of science? In: telepolis, 27.08.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49243/1.html

Ulrich Herb (2016).  Citizen Science als Demokratisierung der Wissenschaft? In: telepolis, 27.08.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49218/1.html

Ulrich Herb (2016). “Amazon ist ein Monster” – Johannes Monse vom insolventen Selfpublishing-Verlag Monsenstein & Vannerdat. In: telepolis, 15.08.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49081/1.html

Ulrich Herb (2016). Kostenpflichtiger Open Access. In: telepolis, 23.04.2016
Online: http://www.heise.de/tp/news/Kostenpflichtiger-Open-Access-3181483.html

Ulrich Herb (2016). Guerilla Open Access und Robin-Hood-PR gegen Marktversagen. In: telepolis, 04.03.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47553/1.html

Ulrich Herb (2016). Ablehungsquoten wissenschaftlicher Journale. In: telepolis, 09.02.2016
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47326/1.html

Ulrich Herb (2016). Wissenschaftliche Artikel: Kampf um mehr Aufmerksamkeit. In: telepolis, 31.01.2016.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47251/1.html

Ulrich Herb (2016). Open Access unter Ausschluss der Öffentlichkeit. In: telepolis, 14.01.2016.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47056/1.html

Ulrich Herb (2016). Wie teuer muss Open Access sein? In: telepolis, 11.01.2016.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47088/1.html

Ulrich Herb (2015). Jede Publikation der Fotografie eines Alltagsgegenstandes könnte strafbedroht werden. In: telepolis, 17.12.2015.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/46/46892/1.html

Ulrich Herb (2015). Fake Science. Hijacked Journals, Fake Journals, Predatory Publishing, Fake Conferences, Fake Peer Review, Fake Articles, Fake Citations. In: telepolis, 26.11.2015.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/46/46678/1.html

Ulrich Herb (2015). Elsevier-Abtrünnige gründen neues Open-Access-Journal. in: telepolis, 10.11.2015
Online: http://www.heise.de/tp/news/Elsevier-Abtruennige-gruenden-neues-Open-Access-Journal-2912220.html

Ulrich Herb (2015). Fake Peer Review – Springer Nature zieht 64 wissenschaftliche Artikel wegen fingierter Gutachten zurück. In: telepolis, 19.08.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45742/1.html

Ulrich Herb (2015). Open-Access-Artikel werden in Wikipedia häufiger zitiert. In: telepolis, 21.07.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45496/1.html

Ulrich Herb (2015). Open Access – Pay what you want. In: telepolis, 30.06.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45278/1.html

Ulrich Herb (2015). Wissenschaftsjournale: Konzentration, Karriere und Kommerz. In: telepoils, 25.05.2015
Online: http://www.heise.de/tp/news/Wissenschaftsjournale-Konzentration-Karriere-und-Kommerz-2721572.html

Ulrich Herb (2015). Text Mining. Der Streit um digitales Gold in der Wissenschaft. In: telepolis, 17.06.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45203/1.html

Ulrich Herb (2015). Wissenschaftsverlag Elsevier klagt gegen Schattenbibliothek. In: telepolis, 14.06.2015
Online: http://www.heise.de/tp/news/Wissenschaftsverlag-Elsevier-klagt-gegen-Schattenbibliothek-2690147.html

Ulrich Herb (2015). Par ordre du mufti – Wir haben ein Image von der Stange. In: Saarbrücker Hefte, Heft 114, S. 62-63.

Ulrich Herb (2015). (Wie) sollen Gutachter wissenschaftlicher Journale entlohnt werden? In: telepolis, 25.03.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/44/44470/1.html

Ulrich Herb (2015). Spenden für die Transparenz an Hochschulen. In: telepolis, 16.02.2015
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/44/44156/1.html

Ulrich Herb (2014). Die Kosten des wissenschaftlichen Publizierens. In: telepolis, 20.11.2014
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/43/43350/1.html

Ulrich Herb (2014). Wissenschaftsjournal Science will Open-Access-Zeitschrift gründen. In: telepolis, 25.09.2014
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42836/1.html

Ulrich Herb (2014). Open science’s final frontier. In: Research Europe, 31.07.2014
Online: http://www.researchresearch.com/index.php?option=com_news&template=rr_2col&view=article&articleId=1345626

Ulrich Herb (2014). Wissenschaftszeitschriften lassen sich von computer-generierten Unsinns-Artikeln übertölpeln. In: telepolis, 04.03.2014
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41141/1.html

Ulrich Herb (2014). Das Urheberrechtsgesetz kommt nicht zur Ruhe: Online-Petition gegen die Benachteiligung von Hochschulwissenschaft gestartet. In: telepoils, 26.02.2014
Online: http://www.heise.de/tp/news/Das-Urheberrechtsgesetz-kommt-nicht-zur-Ruhe-2124989.html

Ulrich Herb (2013). Der Kampf um Befreiung oder Verknappung von Informationen und Immaterialgütern. In telepolis, 17.11.2013
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40291/1.html

Ralf Krauter & Ulrich Herb (2013). Zu Unrecht in der Kritik? Qualitätssicherung bei Open-Access-Publikationen. Interview im Deutschlandfunk, 16.10.2013
Online: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/2288623/

Ulrich Herb (2013). Unzutreffend, aber schmerzhaft: Der Open-Access-Sting der Zeitschrift Science. In: telepolis, 09.10.2013
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40056/1.html

Ulrich Herb & Michael Weller (2013). Offener Zugang zu Verwaltungsdaten an der Saar. Oder: Von Hamburgern und Rindern. In: Saarbrücker Hefte, Heft 109, S. 53-58.
Online: http://eprints.rclis.org/23309/

Ulrich Herb (2013). Prekäres Forschen an Universitäten und die Sparpolitik der saarländischen Landesregierung. In: Saarbrücker Hefte, Heft 109, S. 45-46.

Ulrich Herb (2013). Der akademische Frühling dauert an. Wissenschaflter protestieren gegen den Journal Impact Factor. In: telepolis, 08.06.2013
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/39/39238/1.html

Ulrich Herb (2013). BMJ-Gesetzesentwurf zu Zweitverwertungsrecht wissenschaftlicher Werke unter Beschuss. In: telepolis, 12.04.2013
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/154086

Ulrich Herb (2013). “This is big.” US-Regierung und demokratischer Abgeordneter forcieren Open Access. In: telepolis, 26.02.2013
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/153815

Ulrich Herb (2013). Information Mining: Aus dem Steinbruch der Wissenschaft. In: irights.info, 14.02.2013
Online: http://irights.info/information-mining-aus-dem-steinbruch-der-wissenschaft/11499 oder als PDF

Ulrich Herb (2013). Die Renaissance der Overlay-Journals. Mathematiker erproben das Publizieren ohne Verlage. In: telepolis, 24.01.2013
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/153611

Ulrich Herb (2013). Open Metrics: Jenseits des Zitatkartells. In: irights.info, 23.01.2013
Online: http://irights.info/open-metrics-jenseits-des-zitatkartells oder als PDF

Ulrich Herb (2012). Sciencestarter: Crowdfunding für wissenschaftliche Projekte. In: Heise Online, 21.11.2012
Online: http://heise.de/-1753965

Ulrich Herb (2012). Was hat Roche zu verbergen? Tamiflu und der schwierige Zugang zu klinischen Daten. In: telepolis, 17.11.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/153204
Ulrich Herb (2012). Geschäftemachen à la Nature. Die Nutzung von offenen Lizenzen wird teuer. In: telepolis, 09.11.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/153147
Ulrich Herb (2012). Die Open-Access-Community. Harmonie, fehlende Reibung und die Vorstellung des goldenen Open Access. In: telepolis, 05.10.2012
Ulrich Herb (2012). Transparency Index für wissenschaftliche Journale. In: telepolis, 23.08.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/152644
Ulrich Herb (2012). Welchen Weg geht der Open Access? In: telepolis, 26.07.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/152469
Ulrich Herb (2012). Viele Reprints helfen viel. Erhöht Förderung von Artikeln durch die Pharmaindustrie die Publikationswahrscheinlichkeit? In: telepolis, 13.07.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/152379
Ulrich Herb (2012). Prekäres Arbeiten an der Universität & die Sparpolitik der Landesregierung. UdS-intern, Juni 2012.
Online: http://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Personalrat/WissPers/UdS-Intern_Juni_2012.pdf
Ulrich Herb (2012). You never walk alone. In: Der Freitag, 18.06.2012 online, 14.06.2012 print Heft 24/12, S. 19
Online: http://www.freitag.de/autoren/kathrin-zinkant/you-never-walk-alone
Ulrich Herb (2012). Was kostet Open Access für wissenschaftliche Veröffentlichungen? In: telepolis, 16.05.2012
Ulrich Herb (2012). Wie offen ist die Open Science? Versuch einer Bestandsaufnahme. In: telepolis, 08.05.2012
Ulrich Herb (2012). Wissenschaftsjournale werden für Uni-Bibliothek zu teuer. Harvard University befürchtet Versorgungsengpässe wegen Journalkosten und ruft Wissenschaftler zur Nutzung von Open-Access-Journalen auf. In: telepolis, 24.04.2012
Ulrich Herb (2012). Exportverbote für Wissenschaft? H5N1, die Büchse der Pandora und die Zensurfrage. In: telepolis, 10.03.2012
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/151584

Ulrich Herb (2012). Etappensieg im Konflikt um Open Access Mandate in den USA. In: telepolis, 28.02.2012.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/151517

Ulrich Herb (2012). Wissenschaftlernetzwerk ResearchGate sichert sich weitere Finanzierung. In: Heise Online, 22.02.2012.
Online: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wissenschaftlernetzwerk-ResearchGate-sichert-sich-weitere-Finanzierung-1440912.html

Ulrich Herb (2012). News Right und die Lizenzierung der Weiterverwertung von Content. Contentüberwachung zur Sicherung der Verwertungsansprüche. In: telepolis, 15.02.2012.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/6/151434

Ulrich Herb (2012). Rückkehr des Kommunitarismus. In: Der Freitag, 08.02.2012 online, 09.02.2012 print Heft 06/12, S. 18
Online: http://www.freitag.de/wissen/1206-die-r-ckkehr-des-kommunitarismus

Ulrich Herb (2012). Pimp my Impact Factor. In: telepolis, 06.02.2012.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/151361

Ulrich Herb (2012). Mobilmachung gegen Elsevier? Wissenschaftler drohen mit Boykott des Wissenschaftsverlages. In: telepolis, 27.01.2012.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/151310

Ulrich Herb (2012). Naht das Ende der Open-Access-Mandate in den USA? In: telepolis, 16.01.2012.
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/36/36236/1.html

Ulrich Herb (2011). Living Books in den Geisteswissenschaften. In: telepolis, 30.11.2011.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/150918

Ulrich Herb (2011). Open Research: Ende einer Einsamkeit. In: Der Freitag, online 16.11.2011, print: 17.11.2011, S. 19.
Online: http://www.freitag.de/wissen/1146-ende-einer-einsamkeit

Ulrich Herb (2011). Retractionwatch – Tracking zurückgezogener wissenschaftlicher Artikel. In: telepolis, 04.11.2011.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/150761

Ulrich Herb (2011). An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen. Princeton University erlässt Open Access Policy. In: telepolis, 30.09.2011.
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/10/150545

Ulrich Herb (2011). Wissensorganisation à la Open Source. Wie die Open Knowledge Foundation freies Wissen fördert. In: c’t 19/2011, S. 142-144.

Ulrich Herb (2011). Open Source, Open Access, Open Review, Open Data. Initiativen zu mehr Offenheit in der digitalen Welt. In: Saarbrücker Hefte, Heft 105, S. 31-34.
Online: http://eprints.rclis.org/handle/10760/17427

Ulrich Herb & Matthias Neis (2011). Prekäre Arbeitsbedingungen an deutschen Hochschulen. In: telepolis, 19.04.2011
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/34/34587/1.html

Ulrich Herb (2011). “Das sind meine Akten”. Bilanz nach fünf Jahren Informationsfreiheitsgesetz. In: telepolis, 16.04.2011
Online: http://www.heise.de/tp/artikel/34/34575/1.html

Ulrich Herb (2011). Für Wissenschaftler wertlos. Das Zählpixel der VG Wort. In: telepolis, 09.03.2011
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34209/1.html

Ulrich Herb (2010). Open-Access-Förderverein für arXiv. In: telepolis, 28.01.2010
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/6/146973

Ulrich Herb (2010). Förderung von Open-Access-Fonds für deutsche Hochschulen. In: telepolis, 07.01.2010
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31833/1.html

Ulrich Herb (2009): Vernetzte Forscher – Soziale Netzwerke für Wissenschaftler. In: c’t 25/09, Seite 78 – 81.

Ulrich Herb (2009). Exklusive Wissenschaft, die neue Mauern errichtet. In: telepolis, 11.11.2009
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31475/1.html

Ulrich Herb (2009). Petition pro Open Access. In: telepolis, 10.11.2009
Online: http://www.heise.de/tp/blogs/6/146525

Ulrich Herb (2009). Ein heißer Open-Access-Herbst? In: telepolis, 16.10.2009
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31318/1.html

Ulrich Herb (2009). Science 2.0: Social Network für Wissenschaftler. In: Heise Online, 01.03.2009
Online: http://www.heise.de/newsticker/Science-2-0-Social-Network-fuer-Wissenschaftler–/meldung/133713

Ulrich Herb (2008). Sonderausschüttung der VG Wort für Onlinetexte. In: telepolis, 18.12.2008
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29392/1.html

Ulrich Herb (2008). Open Access – Symbiose, Koexistenz oder Konkurrenz? PEER untersucht Wechselwirkung zwischen Open Access und kommerziellen Verlagsinteressen. In: telepolis, 27.11.2008
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29166/1.html

Ulrich Herb (2008). Vermessung der Wissenschaft. In: telepolis, 01.11.2008
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28942/1.html

Ulrich Herb (2008). Pimp my Repository. Dritte Open Repositories Conference. c’t 10/08, Seite 36 – 37.

Ulrich Herb (2008). Wissenschaft im Zeichen von Web 2.0. In: Heise Online, 05.04.2008
Online: http://www.heise.de/newsticker/Wissenschaft-im-Zeichen-von-Web-2-0–/meldung/106052

Ulrich Herb (2008). Vernetzung tut not. Open Access 2.0? In: telepolis, 08.03.2008
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27413/1.html

Ulrich Herb (2007). Das Aussterben einer unbekannten Nutzungsart. In: telepolis, 31.12.2007
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26892/1.html

Ulrich Herb (2007). Online oder unsichtbar. In: telepolis, 5.10.2007
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26341/1.html

Ulrich Herb (2007). Ohne Web 2.0 keine Bibliothek 2.0. In: telepolis, 13.09.2007
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26013/1.html

Ulrich Herb (2006). Alte Hüte und neue Konzepte : Qualitätssicherung, Qualitätsmessung und Zitationshäufigkeiten. In: telepolis, 8.11.2006
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23829/1.html

Ulrich Herb (2006). Die Farbenlehre des Open Access. In: telepolis, 14.10.2006
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23672/1.html

Ulrich Herb (2006). Entgeltfreier Zugang zu wissenschaftlichen Informationen. In: telepolis, 15.09.2006
Teil 2: Journale, Impact Factor, radikale Monopole und Karrieren
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23531/1.html

Ulrich Herb (2006). Entgeltfreier Zugang zu wissenschaftlichen Informationen. In: telepolis, 14.09.2006
Teil 1: Schöne neue Welt des Open Access
Online: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23513/1.html

Scroll to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. / By further use of this site, you agree accept the use of cookies. Weitere Informationen/ Further Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Schließen/ Close