Open Data

Open Data Award with a 30,000 € Prize Money

The German Stifterverband is a joint initiative started by companies and foundations – the only one in Germany to be devoted entirely to consulting, networking and promoting improvements in the fields of education, science and innovation. The Stifterverband now calls for nominations for the Open Data Award and is awarding prize money of 15,000 €, […]

Big Data und die Perspektiven kritischer Sozial- und Kultur­wissenschaften – Symposium an der Universität Linz

Am 27. und 28. 4. 2017 findet an der Johannes Kepler Universität in Linz (Österreich) ein Symposium zum Thema Big Data:  Perspektiven kritischer Sozial- und Kultur­wissenschaften statt. Die wissenschaftliche Leitung der für Besucher kostenfreien Veranstlatung hat Prof. Gerhard Fröhlich inne. Hier Einladungstext und Terminplan zur Veranstaltung, beides der Website zur Veranstaltung entnommen: Johannes Kepler Universität […]

Open Government Data im Saarland

Vor cirka einem Jahr erschien ein Artikel von Michael Weller und mir in den Saarbrücker Heften. Der Text bilanzierte den Stand von Open Data und Open Government Data im Saarland und in einzelnen saarländischen Kommunen wie Saarbrücken. Das Fazit fiel sehr ernüchternd aus – und es würde zwölf Monate später nicht besser ausfallen. Freundlicherweise erlaubten es […]

Open Data vs. proprietäre Dateiformate in der medizinischen Patienteninformation

Bei Salvatore Iaconesi, offensichtlich ein italienisches Multitalent, wurde ein Gehirntumor diagnostiziert. Bei der Behandlung der Erkrankung will er auf den Vorteil des Viele Augen Prinzips setzen und weil dieses seine Wirksamkeit nur entfalten kann, wenn Informationen offen vorliegen, stellt er seine Krankenakte und Scans online und offen zur Verfügung. Ausschlaggebend für diesen Schritt war die Erkenntnis, dass […]

Nach oben scrollen